Make your own free website on Tripod.com

... einfach verschwunden. Statt einer Oase war dort nur Sand, nichts als Sand. Mein Führer sagt, Sandsturm. Möglich, aber auch möglich, das der Cerbora mich absichtlich in die Irre geführt hat, aber warum sollte er das tun? Ausser, die Konkurrenz hat ihn daf¨r bezahlt. Werde ihn zur Rede stellen.

Aus den Ländern der Mittelachse kommend, bahnten wir uns unseren Weg zuerst durch karge Hügel aus Stein und Ger&oml;ll, vorbei an unvermittelt in den rauchgetrübten Himmel tümenden Felsengebilden. Tage spüter öffnete sich der Horizont, und eine weite, sandige Ebene lag vor uns. Der Wind trieb Staub und Asche umher, kleine Wirbel, die nach etwas zu suchen schienen, bevor sie wieder in sich zusammenfielen, unerfüllt. Auch findet sich diese oder jene Felsanhäufung, ragt verbogener, sandgeschliffener Stahl empor, oder ist der Boden weithin eine glatte Fläche verschmolzenen Gesteins.

Bald begannen wir, nachts ein rötliches Glühen im Osten zu erkennen, und tags bräunlich-schwarze Wolken. Dann, als diese Wolken sich wie gierige Hände um das Blau des Himmels schlossen, sahen wir das Feuer auch am Tage. Weiter drang ich nicht in die Wüste vor, da es dort keine Oasen mehr gab - oder keine Führer, die bereit waren, mich dorthin zu bringen. Ich habe jedoch gehört, das irgendwo dort, inmitten ausgedörrter Überreste menschlicher Städte, in einem Land, in dem das einzige Licht das flackernder, hungriger Flammen ist, noch Cerbores leben, und das dort die Fäden der Zitadelle zusammenlaufen.



MAIN
Der Norden
Der Süden
Mittelachse
Der Westen